das fliegende Eichhörnchen

Wir sind wie fliegende Eichhörnchen. So wie dieses von Natur aus klettern, schwimmen, wühlen, fliegen und laufen kann, so können wir bereits angeboren meditieren und achtsam sein. Doch gelingt uns dies bewusst? Das Eichhörnchen ist im Fliegen ungeschickt im Vergleich zum Vogel, ebenso sein Wühlen im Vergleich zum Maulwurf. Seine Fähigkeiten bedürfen Übung. So ist es auch bei uns. In der regelmäßigen Meditation und in der Achtsamkeitspraxis trainieren wir unsere angeborenen Fähigkeiten und werden so zum fliegenden Eichhörnchen.