Ob als Tier- und Humanmedizinerin, als Trust Technique Practitioner, angehende Meditationslehrerin oder als Mutter, Ehefrau, Tier- und Naturliebhaberin, jeden Tag gibt es etwas zu entdecken und zu lernen. Einen Teil des bisher Erfahrenen möchte ich hier weiter geben, denn ich habe selbst erlebt und tue es immer wieder, wie dankbar man für Wegbegleiter und Begegnungen sein kann. Das Leben ist ein Geschenk und jeder Augenblick unendlich kostbar. Darum gehört Lebensfreude und Humor, aber auch das Hinfallen und Verzeihen dazu sowie jeden Moment als neu und einzigartig zu betrachten. Lebensfreude finde ich in der Natur, in der Begegnung mit Lebewesen jeglicher Art, in der malerischen und bewegten Kunst sowie beim Meditieren.

 

Durch das Tier haben wir auf unserem Lebensabenteuer nicht nur einen Begleiter, sondern auch einen Freund und Lehrer an unserer Seite. Ich bin zutiefst überzeugt, dass der Kontakt zu Tieren unser Innerstes berührt und uns spüren lässt, dass wir untrennbarer Teil des umgebenden Lebens sind. Mein Wunsch ist es, dass Menschen durch den Kontakt zum Tier ihre innere Essenz entdecken, ihr Potential entfalten und dann mit Freude und kreativ selbst Wege entdecken. Ich freue mich, dabei etwas zu geben und ein Stück hierbei zu begleiten. 



 

Auf meditierisch dreht sich alles um Achtsamkeit und Meditation mit Tieren. Hunde- und Katzenhalter können die Trust Technique erlernen, hierdurch die Verbindung zum Tier vertiefen und zu innerer Gelassenheit finden.

 

Als Tierärztin biete ich auf vetmed-ruckert mobile Verhaltenstherapien für Kleintiere an. 

 

 

Ich komme zu Dir und Deinem Tier in die gewohnte Umgebung und biete Hausbesuche an im Raum D-56077 Koblenz bzw. D-56321 Brey und Umgebung bis ca. 30 Min. Fahrtzeit.

 

 

Ich freue mich auf Dich und Dein Tier!